Gästebuch


Neuer Eintrag - 142 Einträge | Seite: [1][2][3][4]...[15]



Detlev Nowack
14.11.2018, 19:23 Uhr
Tolle Seiten
Sehr hilfreich
Super gemacht
Danke




Therese
03.05.2018, 09:24 Uhr
Vielen Dank. Jetzt habe ich gerade mit dem Seriennummer-Sucher f├╝r meine Elgin Taschenuhr herausgefunden, wie alt sie tats├Ąchlich ist. 1902 gebaut. Also deutlich ├Ąlter als gedacht. Sch├Ân, dass es solche Homepages wie diese gibt. Sch├Âne Gr├╝├če!




Ottmar Zimmermann
24.04.2018, 08:50 Uhr
Ich besitze eine goldene Damenarmbanduhr um 1900, bei der im Geh├Ąuseboden neben einer Krone und dem Goldstempel 585 noch eine oval eingerandete PUNZE R&W eingeschlagen ist. Kann mir jemand sagen, was diese Punze bedeutet? Ein Bild anbei. Leider kann ich kein Bild beif├╝gen, weil meine PC-Kenntnisse nicht soweit reichen. Danke im voraus.




Christian Michel
14.04.2018, 17:07 Uhr
Eine tolle, sehrsehr n├╝tzliche Informationsquelle ausserhalb der ausgetretenen Pfade. Herzliche Gratulation!
C. Michel




Gloger R├╝diger
29.01.2018, 11:42 Uhr
Hallo ! Ich bin sehr froh, so ausf├╝hrliche Informationen von Ihren Ausf├╝hrungen ├╝bers Internet zu bekommen. Sie sind einfach der Beste auf diesem Gebiet. Am meisten freue ich mich auf Ihre R├╝ckantwort bez├╝glich meiner Nachfrage. Danke




H. Bode
11.09.2017, 12:33 Uhr
Guten Tag,

Sie haben mich mit Ihrer Website bisher extrem bei Uhrenbestimmungen unterst├╝tzt. Unter dem Link http://www.mikrolisk.de/show.php?site=280&suchwort=t&searchWhere=all&searchMode=exact&id=2#sucheMarker

stie├č ich auf der Suche nach einer Bildmarke mit antikem T auf die kyrillische Schreibweise des H. Moser. Da die russische Sprache kein "H" kennt bedient man sich des kyrillischen "G", dieses stellt sich uns als als lateinisches "T" mit fehlendem linken Teil des waagerechten Striches dar. So wird der deutsche Name "Hermann" im Russischen "Germann" gesprochen und geschrieben.
Herzliche Gr├╝├če aus dem Harz
H. Bode




John o keeffe
06.06.2017, 23:34 Uhr
congratulations on your site , it is a fantastic resource , very well done.




Anke
18.05.2017, 21:13 Uhr
Habe hier schon sehr viele n├╝tzliche Informationen gefunden. Herzlichen Dank!




Peter
18.04.2017, 05:25 Uhr
Bei meiner Suche nach alten deutschen Schriften kam ich auf deine Seite. Du hast die Historie in super-kurzer Form auf den Punkt gebracht - klasse!
Schriftzeichen sind keine unbedeutende Nebensache. Die Schrift verbindet die nachfolgende Generation mit ihrer eigenen Kultur(-geschichte). Unsere Kinder m├╝ssen unserer Vorfahren Schriften lesen lernen, sonst k├Ânnen sie weder Kants oder Leibnitz Aufzeichnungen entziffern noch die (z.B. Kriegs-) Liebesbriefe ihrer Gro├čeltern.




Oxana
07.04.2017, 15:56 Uhr
...ich fange auch gerade an Uhren zu sammeln und bin dir auch sehr dankbar f├╝r die Infos! Ich finde die Seite auch sehr hilfreich und bin jetzt gut vorbereitet meine erste antike Taschenuhr zu kaufen.
Liebe Gr├╝├če,
Oxana





Letztes Datenbank-Update am 12.12.2018